Hey, ich bin

Paul
Goldschmidt

Fotografie, Videografie und Hardwareentwicklung

(Bild aufgenommen im Studio des Bermudafunks Rhein-Neckar)

Ein kleiner Steckbrief

Wer ich bin

Hey!

mein Name ist Paul, ich komme aus Heidelberg und begrüße Dich und Sie ganz herzlich auf dieser Webseite. Hier findet man (hoffentlich) halbwegs aktuellen Mix aus Projekten, Referenzen und meinem CV. Sollten Fragen oder Probleme entstehen, gerne über den Reiter "Kontakt" in Verbindung treten.

Viel Spaß auf meiner Webseite!

-Paul

0 +

Länder Besucht

0 +

Vorträge gehalten

0 +

Fotos aufgenommen

0 +

Hackthons besucht

0 +

Musiktitel in der Mediathek

0

Blogbeiträge verfasst

0 Stunden

Videomaterial geschnitten

0

Startup gegründet

Eventfotografie

Den richtigen Moment einfangen - bei Hochzeiten, Firmenevents oder sonstigen Veranstaltung, auf denen einmalige Bilder entstehen.

Auf Wunsch auch mit einer zusätzlichen Perspektive aus der Luft.

Hardwaredesign

Aufbauend auf preisgekrönten Hardwareprojekten entwickle ich Systeme, die tagtäglich das Leben einfacher machen - von vernetzten Temperatursystemen bis zu intellegenten Raumbeleuchtungslösungen.

Videografie

Ob Imagefilm oder Musikvideo: Mit modernster Hardware filme und produziere ich Videos und Kurzfilme. Dazu gehören neben stabilisierten Bodenaufnahmen auch Luftaufnahmen mithilfe einer Drohne. Seit 2018 habe ich an mehr als 50 Videoprojekten -national oder international- mitgearbeitet.

Projektmanagement

Sie wollen Ihre Vereinsseite neu gestallen oder ihre Produkte in moderne Firmenprozesse integrieren? Ich stehe Ihnen mit  Erfahrung zur Verfügung.

Webentwicklung

Websiten aufsetzen, anpassen und warten: Ob komplett von Hand geschrieben, in einem Framework entwickelt (in Gatsby) oder eine individuelle Content-Mangement-Lösung. Über den technischen Aufbau dieser Seite habe ich auch in meinem Blog geschrieben.

Beratung

Ich berate Firmen, wie Webservices am besten eingesetzt werden können oder die Generation Z mit einer Marketingkampange besser erreicht werden kann.

PAUL Award

Bei der ersten Vergabe des PAUL Awards habe ich den ersten Platz mit meinem Hardware-Projekt "TemperatUHR" belegt. Dabei habe ich mich als Einzelteilnehmer im direkten Vergleich gegenüber 19 weiteren Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgesetzt. Die Pressemitteilung zu der Preisvergabe finden Sie auf der Website FEDs.

Deutscher Engagementpreis

Ich hatte im Dezember 2022 die Ehre, als jüngster Einzelteilnehmer in der Geschichte des deutschen Engagementpreises die höchste Auszeichnung für bürgerliches Engagement in Deutschland überreicht zu bekommen. So gewann ich in der Kategorie "Leben Bewahren" den mit 5.000 Euro dotierten Preis, welchen ich von einem langjährigen Vorbild von mir, Mirko Drotschmann überreicht bekommen habe. Zu der Pressemitteilung des deutschen Engagementpreises geht es hier.

Bundeswettbewerb KI

Mit dem Projekt Chirpanalytica war beim Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz 2021 in Tübingen beim Finale vertreten. Zusammen mit weiteren Alumnis des Wettbewerbs hatte ich die Möglichkeit, unter anderem bei BoschAI und dem Alfred-Wegener-Institut (sowie mit dem Forschungsschiff Polarstern) praktische Erfahrung für das Design und die Auslegung künstlicher Intelligenz zu sammeln.

Umweltpreis Sachsen-Anhalt

Im Sommer 2023 wurde ich mit meinem Projekt "OSAMD", einer quelloffenen Luftqualitätsmessstation, für durchgeführte Workshops in Sachen-Anhalt den mit dem 10.000 Euro dotiertem Umwelt-Hauptpreis der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz
des Landes Sachsen-Anhalt geehrt. Der Preis wurde mir von Prof. Dr. Armin Willingmann überreicht, die Preisgelder wurden für die Weiterentwicklung der quelloffen Luftqaulitätsmessstation eingesetzt.

eine auswahl meiner

Projekte

Weiterführende

Referenzen